Haus L.-S. in Zeuthen
Einfamilienhaus-Sanierung
Anbau und Aufstockung

Ziel war es, dem vorhandenen, sehr kleinen Wohnhaus aus den dreissiger Jahren ein ”zweites Leben” zu geben.
Durch den Umbau wurde eine Wohn- und Gebäudequalität erzielt, die im gleichen, knappen Kostenrahmen mit Abbruch und Neubau nicht zu erreichen wäre.
Es entstand ein vollwertiger, den Straßenraum positiv ergänzender Baukörper.
Der bestehende Mauerwerksbau erhielt eine Aufstockung und einen Anbau in der massiven und atmungsaktiven Lignotrend- Holzblocktafelbauweise.
Die Wärmedämmung der Außenwände wurde wesentlich verbessert. Sie wurden mineralisch verputzt bzw. mit Lärchenholz verschalt.
Das Haus hat jetzt eine Nutzfläche von 253 m2 bei einem umbauten Raum von 942 m3.

Frank Herlet