Neubau Wohnhaus R. in Zernsdorf
zweischaliger Massivbau mit Klinkerverblendung und Wellendach
Leistungsumfang: Entwurf, Planung, Bauüberwachung und EnEV-Nachweis
Wohnfläche EG+DG: rd. 177 m2
Nutzfläche einschl. UG: rd. 301 m2
umbauter Raum: rd. 1105 m3
Primärenergiebedarf: rd. 70 kWh/(m2a)
Das Wohnhaus nutzt die gegebene Hanglage für die Grundrissgestaltung: der Teilbereich des Untergeschosses, der im Hang "steckt", ist Keller, die sich ebenerdig zum Garten öffnenden Räume sind für Hobby und Freizeitnutzungen gedacht.
Gestalterischer Grundgedanke des Hauses war der Kontrast zwischen massivem, verklinkerten Sockelbaukörper und darüber schwingendem wellenförmigen Dach.
Der Wohnbereich im EG öffnet sich mit großzügiger Verglasung und schönem Ausblick zum Garten und ermöglicht eine ganztägige Besonnung von Ost, Süd und West. Im Dachgeschoß wurde eine Dachterrasse eingeordnet.
Durch Einsatz einer Sole/Wasser-Wärmepumpe und einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung in Kombination mit sehr guter Wärmedämmung werden die Anforderungen der geltenden EnEV-Normung weit unterschritten.